18 August 2016

Kulturhistorisches Seminar in Deutschland


Bewerbungsschluss für die Teilnahme am kulturhistorischen Seminar in Fulda und Wiesbaden. Die Organisatoren haben rund 50 Bewerbungen aus Deutschland und Russland erhalten. Die Liste mit den Teilnehmern wird in Kürze auf dem Informationsportal RusDeutsch veröffentlicht.

Im Rahmen des kulturhistorischen Seminars, das vom 8. bis zum 12. September stattfindet, wird in folgenden wissenschaftlichen Sektionen zusammengearbeitet:

Die Sektionen werden von Geschichts- und Kulturexperten der Russlanddeutschen aus Russland und Deutschland geleitet, gearbeitet wird auf Deutsch und Russisch.

Am Projekt nehmen Studenten, Aspiranten und junge Gelehrte aus Russland und Deutschland teil, die sich aktiv mit der Erforschung verschiedener Aspekte der russlanddeutschen Geschichte und Kultur beschäftigen. 

Rubrik: Veranstaltungen

NACHRICHTEN
ARCHIV