25 August 2016

„Russlands herausragende Deutsche“ 2016 – Der Nominierte Roman Stenhauer


Wir stellen Ihnen die Biographie und Leistungen von Roman Stenhauer vor – eines Nominierten des Wettbewerbs „Russlands herausragende Deutsche“ 2016 in in der Anna-German-Kategorie der Künste.

Roman Stenhauer wurde am 11. März 1981 in der Stadt Tatarsk, Gebiet Novosibirsk geboren. Die Vorfahren von Roman Stenhauer wohnten an der Wolga. 1941 wurden alle seine Großeltern, wie tausende andere Deutsche, aus dem Wolgagebiet vertrieben und nach Sibirien deportiert.

Nach der Schule studierte er an der Omsker Pädagogischen Universität an der Fakultät Biologie. Seit 2003 wohnt er in Novosibirsk. Machte seine Masterarbeit beim Zentralen Sibirischen Botanischen Garten der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften, schrieb seine Doktorarbeit. Arbeitete im Laboratrium für Systematik höheren Pflanzen des Novosibirsker Botanischen Gartens.

Gelichzeitig arbeitete er nebenbei als Florist. Floristik wurde zu seinem Beruf. Teilnehmer verschiedener Floristen-Wettbewerbes in Novosibirsk, Omsk, Irkutsk. Gewinner des Wettbewerbes „ Verkäufer des Jahres“ (2008) in Novosibirsk.

2010 gewann er die Russische Meisterschaft der professionellen Floristen in Moskau. Nach Entschluss der Nationalen Gilde der Floristen vertritt er Russland auf der Europameisterschaft der Floristen, die im April 2016 in Genua (Italien) stattgefunden hatte, wo er die Silbermedaille gewann.

2010-2016 ist er Teilnehmer von internationalen Projekten wie Land-Art in Russland, in der Schweiz, Spanien, Italien, Litauen, Kanada. Vorführer und Dozent verschiedener Seminare und Workshops in Russland, Litauen, China, Polen, Italien. Teilnehmer der Projekte Floralart (Belgien). Arbeiten von Roman wurden in folgenden Zeitschriften veröffentlicht: „Blumen“ (Russland), «Fleur creative» (Belgien).

Heutzutage ist er Art-Direktor des Blumensalons „Sibirische Orchidee“ sowie der Floristikschule „Sibirische Orchidee“ in Novosibirsk. Einer der namenhaften russischen Floristen ist ein aktiver Teilnehmer an den Projekten der Gesellschaftsorganisationen der Russlanddeutschen in Omsk, Moskau und anderen Städten.

Zur Erinnerung:

Der gesamtrussische Wettbewerb „Russlands herausragende Deutsche“ wird bereits zum 6. Mal vom Internationalen Verband der deutschen Kultur ausgetragen. Das Projekt dient dazu, bekannte russlanddeutsche Persönlichkeiten, die bereits viele Erfolge in ihrer professionellen Tätigkeit –in Kultur und Kunst, im Sport, Wissenschaft, Bildung und Gesellschaft verzeichnen konnten, zu ehren.

 

Rubrik: Wettbewerbe, Ausschreibungen

NACHRICHTEN
ARCHIV