27 Oktober 2016

Kinoabend „25 Jahre IVDK: Chroniken unseres Lebens“


Am 28. Oktober findet im Rahmen des Kulturprogramms des 14. Forums der Russlanddeutschen ein Filmabend „25 Jahre IVDK: Chroniken unseres Lebens“ statt. Den Gästen und Teilnehmern wird ein Film über die Geschichte des IVDK vorgestellt.

Der Film erzählt über die Geschichte des IVDK von Anfang an bis heutzutage, bietet Filmreportagen, die über wichtige kulturelle Veranstaltungen der Gesellschaftstätigkeit der Russlanddeutschen in Russland und Europa berichten.

An diesem Abend wird auch der Teaser des Kurzfilmes „Eins, Zwei, Drei“ gezeigt, des einzigartigen gemeinsamen Projektes des Kulturfonds Valerij Solotuchin mit Unterstützung des IVDK. Anschließend findet ein Treffen mit der Drehgruppe statt.

Ein weiterer Teil des Kinoabends wird den Russlanddeutschen in föderalen regionalen Medien gewidmet. Die interessantesten Berichte werden danach von Journalisten, Regisseure und Freunde des IVDK kommentiert. Teilnehmer des Filmabends können Fragen an die geladenen Gäste stellen und sich an den Diskussionen beteiligen, oder auch einfach dem IVDK zum 25. Jubiläum gratulieren.

Der Filmabend findet in Deworkacy Krasnyj Oktjabrj, Bersenevskaja naberezhnaja, Haus 6, Gebäude 3 statt. Beginn um 19:00 Uhr. Eintritt nur mit Einladung.

Rubrik: IVDK

ZUM THEMA
NACHRICHTEN
ARCHIV