28 Oktober 2016

Wladimir Putin – „Russlanddeutsche leisten einen großen Beitrag zur Entwicklung unseres Landes“


Der stellvertretende Leiter der Präsidialverwaltung Russlands Magomedsalam Magomedow nahm an der Eröffnungszeremonie des XIV. Forums der Russlanddeutschen „25 Jahre. Zusammen gestalten wir unsere Zukunft!“ teil. Diese fand am 28. Oktober im „Deworkacy. Krasnij oktjabr“ in Moskau statt. Magomedow trug ein Grußwort von Wladimir Putin vor.

„Der russische Staatschef Wladimir Putin sieht das heutige Forum als bedeutende Veranstaltung und erwähnte in seinem Grußwort“. Mit diesen Worten begann der stellvertretende Leiter der Präsidialverwaltung Russlands Magomedsalam Magomedow seine Rede. „Der Präsident schenkt den Fragen zwischennationaler Beziehungen und deren Harmonisierung besondere Aufmerksamkeit. Sein Grußwort ist ein Beweis dafür.“

„Im Laufe von 100 Jahren haben die Russlanddeutschen einen großen Beitrag zur Entwicklung unseres Landes geleistet“, heißt es im Grußwort von Wladimir Putin. „Es ist erfreulich, dass die Russlanddeutschen heute aktiv am Leben unseres Landes teilnehmen, eine verantwortungsvolle Bürgerposition einnehmen.  In diesem Zusammenhang erwähne ich die erfolgreiche Tätigkeit des Internationalen Verbands der deutschen Kultur, der in diesem Jahr sein 25. Jubiläum feiert. Ich gratuliere Ihnen zum Jubiläum des Internationalen Verbands der deutschen Kultur, wünsche Ihnen Erfolg und alles Gute.“


Zur Erinnerung:

 Das  XIV. Forum der Russlanddeutschen ist eine sozialbedeutende Veranstaltung, die Fragen zur Harmonisierung von zwischennationalen Beziehungen in Russland thematisiert. Organisator des Forums ist der Internationale Verband der deutschen Kultur in Kooperation mit der FNKA der Russlanddeutschen, dem Jugendring der Russlanddeutschen und dem Institut für ethnokulturelle Bildung – BiZ. Das Forum findet mit Unterstützung des Präsidialrates für zwischennationale Beziehungen im Rahmen der Tätigkeiten  der deutsch-russischen Regierungskommission zu Angelegenheiten der Russlanddeutschen statt.

Unter den Teilnehmern des Forums sind Vertreter russlanddeutscher Gesellschaftsorganisationen, ethnische Deutsche aus den GUS-Staaten und Russlanddeutsche aus Deutschland. Das Hauptziel des Forums – Auswertung und Zusammenfassung der gesammelten Erfahrungen der Selbstorganisation der Russlanddeutschen.

Das Forum wird mit Unterstützung des Informationsportal der Russlanddeutschen RusDeutsch, der Moskauer Deutschen Zeitung, der „Zeitung für Dich“, „Ihre Zeitung“, „Sibirische Zeitung plus“ und der „Deutschen allgemeinen Zeitung“ (Kasachstan) organisiert. 

Das Forum der Deutschen aus Russland findet in Moskau vom 27. bis zum 30. Oktober statt. Es wird alle zwei Jahre organisiert. Das letzte, XIII. Forum der Deutschen aus Russland fand im November 2014 im Gebiet Omsk statt.

Rubrik: Veranstaltungen

ZUM THEMA
NACHRICHTEN
ARCHIV