25 Dezember 2016

Glückwünsche der Leiter der FNKA der Russlanddeutschen und des IVDK


Der Präsident der nationalen Kulturautonomie der Russlanddeutschen Heinrich Martens und die erste stellvertretende Vorsitzende des Internationalen Verbands der deutschen Kultur Olga Martens wünschen allen Russlanddeutschen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Nun ist auch das Jahr 2016 vorbei und die langersehnten Feiertage sind da! 2016 war für uns alle besonders: dem einen brachte das Jahr neue Freunde, eine Familie, Kinder, Liebe – einigen einen neuen Job und interessante Projekte, und einigen wiederum künstlerische Erfolge und Leistungen. Es war für uns alle ein ereignisreiches Jahr, manchmal schwer, manchmal unglaublich freudig. 

Wie auch immer das Jahr für jeden von uns war, schenkte es uns neue Freunde, Partner und Gefährten. In den 366 Tagen dieses Schaltjahrs haben wir viel zusammen gemeistert: Den Großen Katharinenball, die Europeada, das Totale Diktat“, das 20-jährige Jubiläum der ethnokulturellen Sprachlager, das 14. Form der Russlanddeutschen,  das dem 25, Jubiläum unserer Organisation gewidmet war. Diese großen, schönen und erfolgreichen Projekte wären ohne ihrer künstlerischen und professionellen Mitarbeit nicht möglich gewesen! Wir sind uns sicher, dass diese Veranstaltungen jeden von uns etwas glücklicher gemacht haben!  

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen und hoffen auf unsere weitere Freundschaft und Zusammenarbeit! Haben Sie im neuen Jahr öfter ein Lächeln auf den Lippen! Wir hoffen, dass alle ihre Wünsche in Erfüllung gehen.  Danke, dass Sie dieses Jahr mit uns verbracht  haben. Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins Neue Jahr mit neuen Perspektiven und Plänen!

Heinrich Martens 
Präsident der nationalen Kulturautonomie der Russlanddeutschen,  Mitglied des Präsidentenrates für zwischennationale Angelegenheiten

Olga Martens
Erste stellvertretende Vorsitzende des Internationalen Verbands der deutschen Kultur,  Direktorin des Großen Katharinenballs

 

NACHRICHTEN
ARCHIV