15 Juni 2017

Sport- und Kulturfest 2017 des JSDR e. V.: Das Familienfest der Sieger!

- Tatjana Weber -


Ein Gastbeitrag unseres Partners JSDR über das stattgefundene Kultur- und Sportfest.

Wir danken allen Sportlern und Besuchern für ein gelungenes Sport- und Kulturfest am 03.06.2017. Ein großes Dankeschön geht auch an und Dr. Hermann-Josef Tebroke, Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises und Werner Steffens, stellv. Bürgermeister der Gemeinde Kürten.  Beide lobten das Sport- und Kulturfest. „Für mich ist hier heute jeder ein Sieger“, sagte Werner Steffens bei der Eröffnung und Dr. Hermann-Josef Tebroke ergänzte: „Es freut mich immer wieder zu erleben, wie familiär die Atmosphäre hier ist.“ Wir danken auch der Landeszentrale für politische Bildung, die mit ihrer Tour durch NRW bei unserem Sport- und Kulturfest dabei war.

DU BIST EIN SIEGER

Wie jedes Jahr wurden Pokale, Medaillen und Urkunden verteilt. Es spielten: Volleyballer, Fußballer, Tischtennisspieler und Schachprofis. Es trafen sich alte Bekannte und neue Freunde, selbstverständlich waren auch die Fußballer aus Omsk wieder mit dabei. Acht Fußballmannschaften ließen sich von der brennenden Sonne nicht aufhalten und zehn Volleyballteams kämpften in der Halle. Im Fußball landete Inter 2000 Bonn auf dem ersten Platz. Die Stern RD, aus dem Omsker Gebiet , wurde zweiter, gefolgt vom SKV Mülheim. Die ersten drei Plätze im Volleyballturnier gingen an die Teams BSV Bonn I, Salut und Impuls Köln. Glückwunsch auch an Waldemar Müller, Alexander Hoffmann und Vitali Kaucher für die ersten drei Plätze beim Tischtennisturnier. Wolfgang Wieferig, Martin Oleschewski, Sebastian Hafermas und Alex Richter waren Sieger im Schachturnier.

An dieser Stelle ein großes Danke an alle Helfer, die alle Turniere betreut haben und ein besonderes Dankeschön an den MJK Montania Kürten für die Ausrichtung des Schachturniers.

DU BIST DEMOKRATIE

Das Sport- und Kulturfest des JSDR e. V. ist mehr als ein Turnier. Hier kommen Menschen zusammen, die in Bewegung sind und in Deutschlad Dinge bewegen und sich engagagieren. Deshalb freuen wir uns immer neue Kooperationspartner für unser Sport- und Kulturfest zu gewinnen. In diesem war es die Landeszentrale für politische Bildung mit ihrem Programm: "Demokratie leben - die Tour durch NRW". Mit einem Aktionsbus kam das Team der Landeszentrale zu uns. Im Gepäck eine Menge Fragen und Anregungen und Spiele rund um das Thema Demokratie. Es gab eine Menge Begegnungen und Gespräche, wir freuen uns ein Teil der Tour durch NRW zu sein.

DU BIST EINGELADEN

Wir laden dich dazu ein, deine Ideen umzusetzen. Sei dabei, wenn wir das nächste Seminar planen, einen Ausflug organisieren, oder ganz neue Bereiche entdecken! Wir freuen uns immer auf kreative junge Menschen, die Neues lernen wollen. Mehr zu unserer Arbeit findest du auf www.jsdr.de und www.jsdr-nrw.de

Wir bedanken uns bei dem SKV Adler für die Durchführung und bei der Unterstützung durch die AEJ - Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschlad e. V. und der Sportjugend Rhein-Berg sowie für die Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

NACHRICHTEN
ARCHIV