15 September 2017

Die Gewinner des Wettbewerbs „Freunde der deutschen Sprache“


Die Ergebnisse des Wettbewerbs „Freunde der deutschen Sprache“ stehen fest. In allen neun Nominierungen wurden die insgesamt 99 Gewinner gekürt. Das Hauptziel des Wettbewerbs: Popularisierung und Motivation zum Erlernen der deutschen Sprache in Russland.

Der Wettbewerb findet auf Initiative des IVDK, mit Unterstützung der deutsch-russischen Regierungskommission zu Angelegenheiten der Russlanddeutschen. In diesem Jahr nahmen 1.200 Menschen aus 66 Regionen Russlands teil sowie aus Weißrussland, Kasachstan, Moldawien, der Ukraine, Usbekistan und Deutschland.

Die Gewinner aller Kategorien - „künstlerische Übersetzung“, „ich lese MDZ“, „Deutsch mit Schrumdi“, „Alexander Humboldt. Sibirische Expedition“, „Deutsch im Beruf“, „Wir bauen Brücken anstatt Mauern“, „Alexander Humboldt, seine Reise 1829 auf Einladung des russischen Zaren“, „Deutsch als Minderheitensprache. Was ist da anders?“, „mein Umweltschutzprojekt“, „wir spielen Theater“, „Glaube. Identität. Heimat“, „Kunst“ - können Sie der russischen Version des Informationsportals entnehmen.  

Rubrik: Wettbewerbe, Ausschreibungen

NACHRICHTEN
ARCHIV