13 April 2018

Bernd Fabritius empfängt Bernard Gaida

Dr. Bernd Fabritius und Bernard Gaida
Foto:
Quelle: BMI

Der Bundesbeauftragte für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Dr. Bernd Fabritius hat am 12. April den Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten in Europa (AGDM), Bernard Gaida empfangen.

Bei seinem ersten offiziellen Treffen trafen sich der Bundesbeauftragte und der Sprecher der AGDM zu einem intensiven Informationsaustausch. Themen des Gesprächs war vor allem die allgemeine Situation der deutschen Minderheiten in Europa und der ehemaligen Sowjetunion.  

Bernard Gaida ist ebenso Vorsitzender des Verbandes der deutschen sozial-kulturellen Gesellschaften in Polen und Sprecher der Arbeitsgemeinschafft Deutscher Minderheiten in Europa. Auch die Deutschen aus Russland sind in der AGDM organisiert. Die AGDM ist eine Dachorganisation der Föderalistischen Union Europäischer Nationalitäten (FUEN). 

Dr. Fabritius und Gaida vereinbarten, sich kontinulierlich über aktuelle Fragen und die Aktivitäten der AGDM auszutauschen. 

Der Artikel beruht auf einer Meldung des BMI. 

Rubrik: Wissenswertes

NACHRICHTEN
ARCHIV